Maler und Grafiker

27726 Worpswede

Telefon +49 4792 9878945

E-Mail stefanringeling@gmail.com
Website http://www.stefanringeling.org
Blog http://stefanringeling.blogspot.de

Vita

1966 in Wildeshausen geboren
1988-1993 Studium an der Hochschule für Künste in Bremen
ab 1993 in Worpswede (Wohnsitz und künstlerische Tätigkeit).
2005–2006 eigene Galerie in Worpswede
seit 2005 Dozententätigkeit bei der VHS Lilienthal / Radierkurse

Gruppenausstellungen

seit 2000 ständige Ausstellung bei den Worpswedern und "ihrer" Gegenwartskunst
2002 Elb-Art, Hamburg
2006 Große Kunstschau, Worpswede
2007 "Kunstpreis Landkreis Osterholz" Große Kunstschau, Worpswede
2008 Furament, 6de Kunsttriennale van Tervuren, Belgien
2009 "6 x Stillleben"Overbeck Museum, Bremen
2009 „Worpswede – JETZT!”,Kochsmühle, Obernburg
2010 „sylt 8 worpswede”,Village, Worpswede
2013 Kunst- und Filmbiennale, Worpswede
2013 "Costa Cordalis", temporäre Galerie, Braunschweig
2014 “Worpswede Non Stop”, Galerie Altes Rathaus, Worpswede
2014 “eFKA”, II. europäische Kunst- und Filmbiennale, Kazimierz Dolny, PL
2015 PLAKATIV IV, Galerie Altes Rathaus, Worpswede
2016 „Worpsweder Landschaft”, Worpsweder Kunsthalle, Worpswede
2017 „Worpsweder Salon”, Worpswede
2018 „Worpsweder Salon”, im Rahmen vom Ausnahmezustand Worpswede

 

Einzelausstellungen

2003 ARTISST, Worpswede
2005 Fertility Center Berlin
2007 Oro Estudio Exposition, Worpswede
2011 „Daily Paintings”,Galerie "Altes Rathaus" Worpswede
2011 „Daily Paintings”, Magdalenas, Bellingham (WA)
2012 "Inselmaler 2012" Projekt des Sylter Kunstvereins
2012 Abschlussausstellung „Ein Jahr Sylt”, Stadtgalerie „Alte Post”, Westerland/Sylt
2015 „Locus Amoenus”, Galerie Altes Rathaus, Worpswede
2019 “everything”, Atelier Brandt Credo, Bremen

Das Leben von seinen kräftigen und elementaren Seiten her zu verstehen ist ein faszinierendes Unterfangen. Manchmal halten wir einen Zipfel davon in der Hand, dann ist er wieder verschwunden.

Eine Antwort darauf ist der Versuch, diese verwirrenden, energischen und oft zauberhaften Momente aufzuspüren und zurückzustellen mitten ins Geschehen unserer Zeit.