Cyanotypie

Mevenstedter Straße 16
27726 Worpswede

E-Mail christine.steyer@freenet.de

Vita

Geboren in Frankfurt am Main. Aufgewachsen in Kelkheim/Taunus. Pädagogikstudium an der Fachhochschule Fulda. Lehramtsstudium für Kunst und Arbeitslehre an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Lehrerin an der Heinrich-Böll-Schule in Hattersheim am Main.

Seit 2002 intensive Beschäftigung mit der künstlerischen Technik der Cyanotypie, einem Verfahren aus der Frühzeit der Fotografie. Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland.

Die Faszination des Blau

Die Wiesbadener Fotokünstlerin Christine Steyer bedient sich bei ihrer fotografisch-bildnerischen Arbeit einer alten und zugleich faszinierenden Technik – der Cyanotypie. Nach der Daguerreotypie und Talbotypie ist die Cyanotypie das dritte Verfahren zur Herstellung von haltbaren Bildern aus der Frühzeit der Fotografie. Ihre Wirkung beruht auf dem Einsatz von Eisensalzen, während bei den beiden davor genannten Verfahren Silber verwendet wurde. Die Ergebnisse von Christine Steyers fotografischen Entdeckungsreisen – ob abstrakt, experimentell oder konkret – entsprechen dem, was Walter Benjamin als auratisches Original beschreibt: Die Bilder entstehen auf der Basis einer Art Negativ in einem Prozess von mehreren Entwicklungsschritten, in dem neben den Eisensalzen das Sonnenlicht zur Belichtung und Wasser zur Entwicklung gehören. So entstehen Cyanotypien, die so nicht wieder reproduzierbar sind.

Sie sind einmalig – eine Faszination in Blau

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

2017 Neustadt a. Rgbe., Kunstverein Schloss Landestrost, The way we see it!
2017 Visselhövede, Kunst im Wasserturm, Blau !
2017 Kassel, Handwerkskammer Kassel, Interieur – Innenleben
2016 Schwerin, Galerie im Dom, Ost-West-Dialog
2016 Kelkheim, Kommunale Galerie, Faszination in Blau
2015 KUNSTKONTOR, Worpswede "Vier Rechtshänder und ein Linkshänder"
2014 Tokio/Japan, Metropolitan Art Museum, Salon du Blanc Art Association, Exposition Franco-Japonais De Beaux Arts Contemporains
2013 Odessa/Ukraine, Städtische Kunst Galerie, Begegnung
2012 Jerevan/ Armenien, Nationale Gemäldegalerie von Armenien, Zeitgenössische Kunst aus Deutschland
2011 Schwalbach, Arboretum, natürlich…
2011 Hofheim, Rathaus, Stillleben
2010 Tokio/Japan, Salon du Blanc Art Association, Exposition Franco-Japonais De Beaux Arts Contemporains
2009 Chinon/Frankreich, Ecole du Chinonais, 32. Salon d’Arts Plastiques
2006 Kelkheim, Künstlerkreis Kelkheim, Vom Traum zur Realität
2008 Tokio/Japan, Salon du Blanc Art Association, Exposition d’Artistes Contemporains Franco-Japonais
2005 Wiesbaden, Wilhelm-Kempf-Haus, abstract - extract
2001 Wallau, Wallauer Fachwerk, Sonne, Wind und mehr