Artist by Nature

Schottstraße 18
70192 Stuttgart

Telefon +49 163 1621353

E-Mail PittBoschert@haiss.net

Vita

1953 in Heilbronn geboren
1975-1977 Freie Kunstschule Stuttgart
1977-83 Staatliche Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart
1986 Mitgliedschaft im VBKW, Suttgart
1996 MORLOCK-Eintrag in Pons-Großwörterbuch Französisch-Deutsch-Französisch

Einzelausstellungen

1978 Stadtbücherei Fellbach (Plakat)
1981 Galerie am Homburg, Saarbrücken
1981 Stadtbücherei Fellbach
1983 Universitätsbibliothek Stuttgart (Plakat)
1983 Galerie Werkstatt Stuttgart
1985 Jugendhaus Ost, Stuttgart, mit Peter Guth
1985 Design D-14, Stuttgart (Plakat), mit Peter Guth
1989 Künstlertreff Stuttgart, VBKW
1991 Morlock, one day in Esslingen, Esslingen Wäldenbronn
2001 Laborarztpraxis Dr. Linnemann, Bürgerhospital, Frankfurt a. M.

Gruppenausstellungen

1975 Wilhelmspalais Stuttgart
1978-1979 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1980-1983 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1984 Vielfalt, Freiburg
1984 Kunstverein Wolfsburg (Katalog), Kunstlandschaft Bundesrepublik
1984 Kunstverein Karlsruhe, Kunstlandschaft Bundesrepublik
1984 Money, Augsburg
1984-1985 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1985-1986 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1986 Kunstverein Wolfsburg (Katalog), Die Vergangenheit der Zukunft
1986 Ohkurayama Hall, Yokohama, Japan (Katalog)
1986/87 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1987 Neue Galerie im Heppächer, Esslingen
1987/88 Kunstverein Wolfsburg Architektur
1988 Künstlerhaus Stuttgart
1988/89 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1989 Intuition Reinhold Nägele, Weinstadt
1989 Schrankenlos leben, Rathaus Reutlingen (Katalog)
1990 Schiller-Ausstellung, Bad Urach
1990 Kunstpreis des Nationaltheaters Mannheim
1992 Vision-Manifestation, Künstlertreff Stuttgart, VBKW (Katalog)
1992 Wenn Künstler weinen.., Kulturnacht Esslingen, Galerie im Heppächer, Esslingen
1992 Galerie Fischinger, Stuttgart, Kleinplastik
1992 Galerie im Heppächer, Esslingen, Kleine Kunstwerke
1992 Jahresausstellung Kunstverein Stuttgart
1993 Erotik, Schloß Heidelberg (Katalog/Plakat)
1993 Werkstoff Papier, Kunstverein Villingen-Schwenningen (Katalog/Plakat)
1993-1994 2. Kunstpreis Wildenstein für Kleinplastik (Katalog)
1994 Edition Esslinger Künstleretikett 1994, Rathaus Esslingen (Preisträger)
1994 VOR-SICHT KUNST, Auktion 1994, Volksbank Kirchheim/Teck
1994-1995 TIERE UND MENSCHEN, Künstlerhaus Lydda, Bielefeld
1995 Galerie BUCH JULIUS, Stuttgart, CD-Kunstobjekte
1996 Fax-Art-Ausstellung Hommage an Heidelberg, Schloß Heidelberg
1998 Zehntscheuer, Möglingen, Projekt „Körper“
1998 Durban Art Gallery, Südafrika (Katalog/Plakat)
1998 buchART, ETZ Suttgart
1998 artworkshop Stuttgart
1998-1999 Jahresausstellung Kunstverein Karlsruhe
1999 „Briefmarken“, Sindelfingen
1999-2000 Jahresausstellung Kunstverein Karlsruhe
2001 Jahresausstellung Kunstverein Karlsruhe
2001 Edition Esslinger Künstleretikett 2001, Galerie im Heppächer, Esslingen (Preisträger)
2002 Jahresausstellung Kunstverein Karlsruhe
2002 Ellwanger Kunstausstellung
2006 Final Countdown , Galerie des Künstlertreffs Stuttgart

Private Formate

Pitt Boschert ist seit vielen Jahren bekannt durch seine Kunstfigur „Morlock“, dessen vielszenig gezeichnetes Leben auch als Urform der Comic-Related Art bezeichnet wird.

In dieser virtuellen Ausstellung präsentiert sich Pitt Boschert nun mit Kleinplastiken, die einen anderen, dreidimensionalen Aspekt seiner künstlerischen Arbeit in den Mittelpunkt stellen. Das Basismaterial ist Karton.

Über Vorzeichnung und Zuschnitt entwickelt Pitt Boschert geschichtet seine Figuren, die als fertige Objekte eine eigene Geschichte erzählen. Auch hier ist seine Ausdrucksweise sehr persönlich. In kleinem Format große Kunst klar formuliert.